Zweiräder Mofa, Mopde und Co.

Plaudereien
Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 793
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Zweiräder Mofa, Mopde und Co.

Beitrag von Kuddel » 14 Aug 2019, 17:54

Schön das du zufrieden bist mit deinen neuen Roller 🛴👍😁

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 733
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Zweiräder Mofa, Mopde und Co.

Beitrag von Bubu57 » 26 Aug 2019, 13:37

So, habe am Samstag und Heute mal die Action Cam an den
Motorroller angeschraubt. Dabei ging es mir hauptsächlich
um die Genauigkeit der Tachoanzeige. Tachos haben ja fast
immer eine gewisse Abweichung bei der Anzeige und das kann
bei den vielen Tempo 30 Zonen in Marburg schon ins Auge gehen.
Die Action Cam hat ja ein GPS-Modul verbaut und zeigt mir auf
dem aufgenommenen Video bei Bedarf ganz genau Tempo,
Uhrzeit, Datum, Start- und Endziel usw. an. Also im unteren
Geschwindigkeitsbereich ist die Tachoabweichung sehr hoch
im oberen Geschwindigkeitsbereich wird es weniger. Hier mal
eine Aufstellung:

Tacho - GPS gemessen

30...……….ca. 24,5
37..........ca. 30
40...……...ca. 34
50...……...ca. 44,5 - 45
55...……...ca. 50
60...……...ca. 55,5
70...……...ca. 66,5
80...……...ca. 76,5
90...……...ca. 86
95...……...ca. 91
100...…...ca. 97,5
105...…...ca. 102

Die Herstellerangabe für die Höchstgeschwindigkeit liegt
bei 95 Km/h. Lt. Suzuki soll der Roller aber erst ab 1.600 Kilometer
voll ausgefahren werden. Halte mich deshalb auf der Land- und
Bundesstraße noch etwas zurück. Im Moment hat der Roller
1.248 Kilometer gelaufen. In verschiedenen Testberichten und
Videos wird meist, gut eingefahren, eine gemessen Höchstgeschwindigkeit
zwischen 105 und 110 Km/h angegeben. Denke die wird mein Roller
auch erreichen. Die 102 von mir gemessenen Km/h habe ich nur auf
wenigen hundert Meter erreicht und bin dann eben sofort wieder
auf etwa 80- 90 Km/h zurückgegangen. Also Landstraße kann ich
mithalten sofern keine allzu starken Steigungen drin sind.

Übrigens der durchschnittliche Benzinverbrauch lag auf den letzten
500 Kilometer bei etwa 2,4 Liter (Herstellerangabe ist 2,1 Liter).

Benutzeravatar
Bubu57
Beiträge: 733
Registriert: 15 Nov 2018, 12:03
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: Zweiräder Mofa, Mopde und Co.

Beitrag von Bubu57 » 20 Sep 2019, 10:41

So, eben ging die Kilometeranzeige meines Rollers
auf 1.600 Kilometer. Lt. SUZUKI-Handbuch soll der
Roller mit 1.600 Kilometer eingefahren sein.

Ist natürlich eigentlich Blödsinn denn moderne Fahrzeuge
und Motoren müssen eigentlich heute überhaupt nicht
mehr eingefahren werden. Es reicht wenn man vielleicht
die ersten zwei- bis dreihundert Kilometer etwas vorsichtiger
mit dem Gas umgeht aber spätestens nach der ersten
Inspektion sollte man eigentlich Vollgas geben können.
Natürlich wenn der Motor kalt ist hält man sich ein
wenig zurück das gilt aber immer egal ob das Fahrzeug
nun neu oder alt ist.

Habe mich allerdings trotzdem an die Suzuki-Vorgabe
einigermaßen gehalten und wenn dann wirklich nur
ganz kurz einmal Vollgas gegeben.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 793
Registriert: 15 Nov 2018, 08:09
Wohnort: Geestland

Re: Zweiräder Mofa, Mopde und Co.

Beitrag von Kuddel » 20 Sep 2019, 13:43

Dann ab auf die Piste und das Gas ganz aufdrehen 🛵

Antworten